Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map

Kooperations-Partner
Anzeige
Zitat des Tages
unbekannt
Die schärfsten Kritiker der Elche
Waren früher selber welche.


»Zitate suchen / selber eingeben

Unsere CD-Empfehlung


Frieden finden mit den Eltern, die immer noch in uns sind
Der Vater (Die Mutter) deiner Kindheit
CD von Robert Betz

gehört von Birgit Kratz

Eigentlich bin ich ja langjähriger Satsang-Gänger, und in Satsang geschieht was geschieht spontan und ohne Plan. Das habe ich zu schätzen und zu lieben gelernt. Doch jetzt bin ich rein zufällig (?) über die Vortrags-CD's von Robert Betz gestolpert, die den Titel tragen 'Der Vater (Die Mutter) deiner Kindheit - Die Tür zu Deiner Freiheit'. Und siehe da: Überhaupt gar nicht so schlecht. Eher im Gegenteil, denn hier geht es mal ganz konzentriert zur Sache...

Mir war schon lange aufgefallen, dass ich sehr merkwürdige Verhaltensmuster an mir habe, die einfach so -  ohne oder sogar gegen meinen Willen - automatisch ablaufen. Wie gesagt,  ich kann sie mehr oder weniger bewusst wahrnehmen - kontrollieren aber kann ich sie nicht. Viele Muster sind irgendwie widersinnig und ihre innere Logik ist nicht so leicht zu durchschauen. Es gibt da eine ganze Reihe interessanter Phänomene...

Jau, und nun fanden diese CD's ihren Weg zu mir. Was man als Zuhörer dieser Vorträge geboten bekommt, ist die Essenz  aus praktischen Erfahrungen, die Robert Betz in 10 Jahren seiner Tätigkeit als Psychologe an unzähligen Einzelschicksalen sammeln konnte - das ganze sehr systematisch geordnet und lebendig in sehr leicht verständlichen Worten vorgetragen.

Und was passiert mir beim Zuhören? Ich verstehe, wie wir - ganz unbeabsichtigt und meist vollkommen unbewusst - in unserer Kindheit mit Grundgefühlen und -Gedanken zu allen möglichen Lebensthemen programmiert wurden und wie wir selber als Kinder (aus unserem eingeschränkten Verständnis der Zusammenhänge heraus) recht kreativ unsere eigenen Überlebensmechanismen entwickelten. Die Bezugspersonen, die uns dabei prägten, waren unsere Eltern, meistens die Mütter, von der wir abhängig und mit der wir sehr eng zusammen waren. Und an dem Päckchen, das wir uns in dieser Zeit selber aufgeladen haben, haben wir nicht selten schwer zu schleppen, ohne dass uns das bewusst ist.

Was das Hören dieser CD's bei mir bewirkt, ist, dass ich erstmal lerne, die Wahrheit darüber zu sagen, was ICH als Kind wirklich empfunden habe - auch wenn die Eltern dabei gar nicht gut wegkommen. Aber das ist nur der Anfang. Ganz von alleine geschieht es, dass ich tiefer sehen kann, dass ich verstehen kann, was abgelaufen ist und dann - und das ist das Wunder an sich! - erkenne ich, dass alles perfekt für mich gelaufen ist und dass meine Eltern das größte Geschenk des Lebens an mich waren.
 
Ich weiß nicht, wie ich dieses Phänomen in Worte fassen soll. Man muss es selbst erlebt haben. Vorwürfe verwandeln sich in Liebe. "Fehler", die im Leben passiert zu sein scheinen, offenbaren ihre Perfektion. Wie sinnlos erscheint es nun, den Groll im Untergrund schmoren zu lassen. An's Licht geholt, verwandelt er sich von alleine zu Kraft-Potential, das nun nicht mehr gegen, sondern für mich zur Verfügung steht.

Und alles, weil ich meine Beziehung zu meinen Eltern mal systematisch und genau unter die Lupe genommen habe. Dazu haben diese CD's ganz wunderbare Inspiration gegeben. Und der Prozess der Bewusstwerdung und Transformation läuft noch...
 
Daher: Äußerst empfehlenswert!
 
P.S. Man sollte erstmal ganz in Ruhe die Beziehung zum Vater unter die Lupe nehmen, wurde mir empfohlen. Auch wenn man instinktiv lieber bei der Mutter anfangen würde.
 

Rezensentin: >> Birgit Kratz
Text auf Facebook etc. verlinken
                  
                  
Text auf Facebook etc. verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema

Der Vater (Die Mutter) deiner Kindheit
CD von: Robert Betz
Verlag: Robert Betz
Preis: 15 €
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | Datenschutz | Spirituelle-Anbieter