Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map


Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige


Zitat des Tages
Volksweisheit
Das wahre und sichtbare Glück des Lebens liegt nicht außer uns, sondern in uns.


»Zitate suchen / selber eingeben

Unsere Buch-Empfehlung


Wie man seine inneren Feinde in Verbündete verwandelt
Den Dämonen Nahrung geben
Buch von Tsültrim Allione

gelesen von Birgit Kratz

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich so viele Bücher gelesen und rezensiert habe, um auf dieses hier stoßen zu können. Ich hatte schon früher interessiert meine inneren psychischen, emotionalen und physischen Blockaden und Schmerzen betrachtet und versucht, mit ihnen auf freundliche Weise Kontakt aufzunehmen. Dabei half mir vor allem das Holographic Imaging, das ich auf einem Seminar mit Ilona Selke gelernt hatte. Mit der in diesem Buch ausführlich beschriebenen systematischen Methode resoniere ich nun erstaunlich stark, denn sie entspricht Erfahrungen, die sich bei mir spontan eingestellt hatten. Die US-Amerikanerin Tsültrim Allione ist selbst buddhistische Nonne in Tibet gewesen. In diesem Buch nun stellt sie die von der tibetischen Heiligen Machig Labdrön um 11oo entwickelte und seitdem traditionell überlieferte Methode des Dämonen-Fütterns und deren Anwendungsgebiete detailliert vor.

Es ist ein über 300 Seiten starkes Buch, das ausschließlich dieser wirkungsvollen Methode gewidmet ist. Ein großes Verdienst Tsültrim Alliones besteht für mich persönlich darin, dass sie der traditionell überlieferten Technik eine Form verliehen hat, die für Menschen des Westens passt, ohne dass dadurch deren Wirksamkeit beeinträchtigt wird.

Das Dämonen-Füttern an sich ist einfach. Ich bin sicher, dass Kinder, die daran Spaß haben, sehr schnell wissen, wie es geht. Ich selber habe es mehrfach an mir selber ausprobiert und bin immer wieder zu erstaunlich erleichternden Ergebnissen gekommen. Innere Belastungen haben sich in Stärkungsmittel und Freunde verwandelt. Diese Verwandlung selber beobachten und erleben zu können, empfinde ich als zutiefst beglückend. Deshalb freue ich mich neuerdings, wenn ich bei mir selber Blockaden oder Schmerzen entdecke, denn das heißt nun für mich: ein weiterer Dämon erwartet seine Erlösung vom "Böse-Sein".

Die Methode wird ziemlich am Anfang des Buches detailliert beschrieben, sodass der Leser sofort mit dem Dämonen-Füttern beginnen oder es bei jemand anderem anleiten kann. Als ich das Kapitel gelesen hatte, fragte ich mich, was mich auf den vielen folgenden Seiten des Buches noch erwarten könnte - hier war doch schon alles erklärt.

Ich stellte bald fest, dass auch der Rest des Buches sich für mich als enorm wertvoll erweist. Die Methode des Dämonen-Fütterns lässt sich auf sehr viele verschiedene Problem-Felder anwenden. Sucht-Verhalten, Traumata aus Missbrauchserlebnissen oder unverarbeiteten Eindrücken, wie Katastrophen oder Unfällen, Krankheiten, Familien-Karma... sind nur einige der Problem-Kreise, die sich dadurch klären und auflösen lassen können. Viele authentische Fallbeispiele lassen die Ausführungen sehr lebendig werden und erweisen sich als hilfreich für Menschen, die diese Methode in ihre therapeutische Praxis integrieren möchten.

Das Buch profitiert von dem persönlichen Zugang, der sich Tsültrim Allione zum Leben Machig Labdröns eröffnet hat. Ihr war die Aufgabe zugefallen, die Biografie der Tibetischen Heiligen in's Englische zu übersetzen - in einer Zeit , da ihr das Leben einige Prüfungen auferlegt hatte, die sie an ihre eigenen Grenzen brachten. In dieser Krisenzeit auf der Suche nach Antworten auf essenzielle Fragen, lernte sie Chöd, wie das Dämonen-Füttern in der Originalsprache heißt, kennen und schätzen. So erzählt dieses Buch auch aus der Biografie seiner Autorin.

Zum Selbsstudium und als Nachschlagewerk für die praktische Anwendung der Methode des Dämonen-Fütterns ist dieses für mich wertvolle Lehr- und Arbeitsbuch hervorragend geeignet.

Rezensentin: >> Birgit Kratz
Text auf Facebook etc. verlinken
                  
                  
Text auf Facebook etc. verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema


Den Dämonen Nahrung geben
Buch von: Tsültrim Allione
Verlag: Goldmann Arkana
Preis: 18,95 €
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | meditationskissen | Spirituelle-Anbieter