Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map


Kooperations-Partner
Anzeige
Zitat des Tages
Moonlightsonata
Universum

Ein Mann, der fremdgeht, zeigt nicht etwa einen schlechten Charakter,
sondern er beweist, dass er in einer unglücklichen Beziehung lebt!


»Zitate suchen / selber eingeben

Text

Sei dir dein eigenes Licht
Ronny Hiess
Ist dir schon einmal aufgefallen, wie viele Dinge du tust und was du so glaubst, machen zu müssen, um so zu erscheinen, wie andere dich gerne sehen wollen und dich haben möchten? Wie lange erzählst du dir schon wie du sein sollst; wie lange erzählst du dir schon, was du alles tun musst, um glücklich und erfüllt zu sein und zufrieden zu leben?
                  
Text auf Facebook etc. verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema

Du tust das schon so lange, seitdem du davon „überzeugt“ bist, eine eigenständige getrennte Person mit einer autonomen Basis genannt „Ich“, zu sein. Reduziert auf diese persönliche Vorstellung von einem Körper mit Gedanken, vorgestellten Bildern und Empfindungen, die rein auf angeeigneten Konzepten und anerzogener Konditionierung beruht. Du manipulierst und entfremdest dich von dir selbst, um dazu zu gehören und mitspielen zu dürfen. Du tust es, um Anerkennung zu erhalten und geliebt zu werden; es ist dieser tiefe Wunsch, würdevoll zu leben und in Einheit zu Sein.

Das Problem bei dieser Sache ist der falsche Standpunkt, die „Überzeugung Ich“, die sich immer nur im Mangel und der Suche nach Wunscherfüllung bewegt, die Wichtigkeit der Idee von Dir macht es eng. Hör auf, dich und dein Schicksal so ernst zu nehmen, ihm Bedeutung zu geben; schmecke deine ungeteilte Natur des RAUMES, die in ihrem Ausdruck Liebe und freudige Stille ist, erfüllt im natürlichen Frieden da-zu-sein, dafür musst du nichts tun. Wenn dies Tun, um etwas Besonderes zu sein, aus sich heraus zur Ruhe kommt und die Vorstellungen, wie du sein solltest, zerbröckeln, ist da Liebe und Erfüllt-Sein als lebendige Erfahrung vorhanden; denn da ist nur BEWUSSTSEIN, was sich aus sich heraus erfüllt, und mit sich MenschSein spielt. Genieße einfach DAS GANZE und tanz mit. ES lebt sich.

Sei mit deinem Herz in Berührung. Tanz im Rhythmus deines Herzschlages; es kennt den Weg. Folge einfach der natürlichen Bewegung, die sich immer wieder frisch in dir zeigt. Sei was du bist und lebe frei, wie das Leben selbst. Frei von den Vorstellungen und Bildern, wie du sein solltest; einfach so, der Bewegung folgend, dir nah.

So wirst du dir dein eigenes Licht sein. Habe keine Angst vor der Angst, auch sie darf da sein; alles ist immer in sich erfüllt und frei. Im RAUM des Lebens ist alles getragen. Sei mit dem, was ist und lebe, was du liebst, so wie es sich lebt. Das ist alles! Dies öffnet dich für die LIEBE und das, was LEBEN IST, in seiner lebendigen Bewegung. Die Bewegung wird gewiss nicht immer widerstandslos sein. Doch in der lebendigen Präsenz von dem, was jetzt ist und deiner Ausrichtung auf das, was dich anzieht, dir am Herzen liegt, kann kein Widerstand lange bestehen, und die Tore, die wichtig für dich sind, werden sich öffnen. Das der Tanz des Lebens mit dir total in Bewegung sein kann.

Naja; jeder Ratschlag, so wertvoll wie er sein mag, ist genauso Gift, das dich abhält, deine eigene Atmung zu sein, dein eigene Bewegung zu sein. Und um was sollte es sonst gehen, als darum, dein eigener Ausdruck, dein eigenes Licht zu sein. Ohne die Hinweise auf dem Weg des Lebens verleugnen zu müssen, vergiss die Scheiße, die man dir erzählt, die man dir immer wieder verkaufen möchte. Sei einfach DU, so wie du bist, getragen von dieser lebendige Präsenz im Körper, und DIES, was diese Präsenz sieht. Genau hier beginnt die lebendige Erforschung, die kein Anfang und kein Ende hat; ein erfülltes Leben, das in sich frei ist. Lebendiges LEBEN, in dem DU in allem bist, was du bist.

Ronny Hiess
 

Text auf Facebook etc. verlinken
                  
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | Datenschutz | Spirituelle-Anbieter