Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map


Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige


Zitat des Tages
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl, das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.


»Zitate suchen / selber eingeben

Unsere Buch-Empfehlung


Plädoyer für den Herzbeutel
Der Schutzschirm für Ihr Herz: Das Perikard. Angstfrei werden, Stress abbauen, das Leben spüren.
Buch von Montserrat Gascón

gelesen von Birgit Kratz

Das ist ein Buch über die Bedeutung des Pericards, also des Herzbeutels, für unser Leben. Leidenschaftlich geschrieben von einer französischen Osteopathin. Ein Buch, auf das mein Verstand und mein Herz sehr unterschiedlich reagieren. So unterschiedlich, dass ich mich tiefer mit dem Buch auseinandersetzen muss. Kein Fehler, denn so verhilft es mir zu Erkenntnisprozessen, die sich auf mein Leben auswirken.

Mein Verstand bemäkelt, dass
- am Anfang etwas zu viel (vielleicht nicht ganz verdautes) Privates geschrieben steht
- die Meditation, die zum Wahrnehmen anleiten soll, an der entscheidenden Stelle Fragen aufwirft (S. 37 oben: wie soll ich meine Hände halten, wohin genau soll ich denn jetzt spüren?!),
- er in dem Teil des Buches, wo es um Anatomie geht, mit den vielen Fachbegriffen überfordert ist
- ihm Bilder fehlen, die die Anatomie anschaulicher machen könnten
- das ganze Buch sehr emotional ist.

Mein Herz dagegen freut sich, dass
- es Aufmerksamkeit und Wertschätzung bekommt.
- mal jemand auf seine intelligente Schutzhülle und deren Wirken und Bedeutung aufmerksam macht.
- klar herausgestellt wird, wie sensibel dieser vermeintliche "Sack" ist und wie weitreichend sich seine Verhärtung auf den ganzen Körper und seine verschiedenen Systeme auswirkt.

Es meint Richtung Verstand: "Ach, anatomische Bilder kannst Du doch auch googeln. Und wenn Du immer wieder mal den Anatomieteil hier liest und dazu die passenden Abbildungen irgendwo findest, wirst Du Dir allmählich ein klares Bild machen können, wie die Zusammenhänge sich in den körperlichen Strukturen zeigen. Aber das ist zweitrangig. Das Wichtigste ist die Einladung, den Herzbeutel überhaupt erst einmal zu entdecken und damit sinnlich und emotional Kontakt aufzunehmen. Es geht ums das Fühlen. Tasten kannst Du mit den Händen. Und Deine Gefühle fühlen, das kannst Du auch. Da brauchst Du nichts zu wissen."

Und jetzt mal ganz nüchtern formuliert:

Die Autorin hat mit diesem Buch ein leidenschaftliches Plädoyer für den Herzbeutel / das Perikard, für das Fühlen, für das Leben geschrieben. Sie weckt das Interesse, sich auf allen Ebenen des Lebens (physisch, emotional, psychisch, energetisch, spirituell) dem Thema Perikard zu nähern und dabei auch aus verschiedenen Perspektiven (westliche, ayurvedische, traditionelle chinesische Medizin) zu schauen. Der ausgesprochene Wunsch der Autorin besteht darin, selbst mit dem eigenen Perikard in innigen Kontakt zu kommen, sodass emotionale Wunden heilen, der Perikard (wieder) weich werden und der Körper gesunden kann.

Bei mir hat sie ihr Ziel erreicht: Ich habe ein neues Forschungsgebiet entdeckt.

Rezensentin
: >> Birgit Kratz
Text auf Facebook etc. verlinken
                  
                  
Text auf Facebook etc. verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema


Der Schutzschirm für Ihr Herz: Das Perikard. Angstfrei werden, Stress abbauen, das Leben spüren.
Buch von: Montserrat Gascón
Verlag: VAK
Preis: 12,99 €
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | meditationskissen | Spirituelle-Anbieter