Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map


Notice: Undefined variable: widthGV in /var/www/web333/html/spirit/inhalt/grosseVeranstaltungen.php on line 29


Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zitat des Tages
Japanische Weisheit
Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere.


»Zitate suchen / selber eingeben

Text

Humor ist nicht Spott, sondern das Schmunzeln über sich selbst

Ein Buchauszug aus Wolf Sugata Schneiders neuem Buch »Sei dir selbst ein Witz«
Ist Humor erlernbar? Ja, wenn Weisheit erlernbar ist, dann ist auch Humor erlernbar. Weisheit besteht im Wesentlichen darin, eigene Dummheiten als solche zu erkennen. Können wir Menschen das? Auch wenn die Faktenlage beim Blick auf die Welt ›da draußen‹ und in unsere Innenwelten ›da drinnen‹ dem in so vieler Hinsicht zu widersprechen scheint, sage ich:
            
Text verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema

Ja, wir können das! Wir können die Art ändern, wie wir auf etwas schauen, unsere Perspektive. Wir können inmitten der Tragikomik unseres individuellen und sozialen Lebens uns dazu entscheiden, uns dabei mehr auf das Komische zu richten als auf das Tragische. Es ist der Blick, der dabei den Unterschied macht, und der ist trainierbar.

Vielleicht hast du es schon mal ausprobiert, gegenüber dir selbst und deinen Mitmenschen eine humorvollere Haltung einzunehmen. Dann hast du dich da vermutlich gefragt, ob das denn überall funktioniert, immer, mit allem? Es gibt doch auch tragische Ereignisse im Leben, die sich nicht schönreden lassen. Über die zu lachen, würde dem Schicksalsschlag des Betroffenen noch einen weiteren Schlag hinzufügen: das Gelächter derer, die da spotten. Nur wer ohne Mitgefühl ist, wird einem von Schicksalsschlägen getroffenen Menschen gleich ein paar Witze erzählen, damit er das alles nicht so ernst nimmt.

Spott ist jedoch nicht Humor. Es stimmt ja, dass man einen vom Schicksal schwer getroffenen Menschen nicht auch noch auslachen will. Es gibt aber einen Anteil an der Tragik jedes Ereignisses, das einem Menschen zustoßen kann, der sich verwandeln lässt. Wenn dein Lebenspartner oder dein Kind stirbt, wird kein Humor der Welt dir diesen Menschen zurückbringen können. Das ist der faktische, unveränderbare Anteil an der Situation. Es gibt aber einen zweiten Anteil daran, der oft unterschätzt wird: Wie gehen wir mit einem Schicksalsschlag um? Dort setzt der Humor an. Den faktischen, physischen Verlust kann mir eine tägliche Lachyogapraxis und auch ein vielfach optimal eingeübtes Lächeln – fake it, until you make it – nicht wieder zurückbringen. Ich kann aber meine innere Haltung zu dem Ereignis ändern, und damit ändert sich auch mein Sozialverhalten. Das ist der Punkt, an dem der Humor seinen Hebel ansetzt, die Weisheit eines angewandten Wissens.

Ich beginne mit der Frage: Was kann ich an einer schwer erträglichen Situation ändern, und was nicht? Wenn ich das erkannt habe, brauche ich Mut, um das zu ändern, was ich ändern kann, wie eine berühmte Lebensregel sagt. Den Blick auf mich und die Welt kann ich ändern. Wenn ich mich dabei für den Blick des Humors entscheide, wird alles leichter. Der Rest ist Übung.


Verspürst du Lust, das zu üben?

Dann besorg dir jetzt das neueste Buch von Wolf Sugata Schneider, dem ehemaligen Herausgeber der Zeitschrift Connection: 

Das neueste Buch von

 



Wolf Schneider

Sei dir selbst ein Witz -
Humor als Konfliktlöser, Heilmittel und
spiritueller Weg

Jetzt >> hier kaufen

 

 

 

 

 


>>
zum Shop

Text verlinken
            
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | Datenschutz | Spirituelle-Anbieter