Spirituelles-Portal Impressum, Kontakt AT D Image Map

Keine Daten gefunden

Notice: Undefined variable: widthGV in /var/www/web333/html/spirit/inhalt/grosseVeranstaltungen.php on line 29


Keine Daten gefunden
Kooperations-Partner
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zitat des Tages
Augustinus
Liebe, und mach was du willst.


»Zitate suchen / selber eingeben

Unsere Buch-Empfehlung


Beckenbodentraining - für Frauen(!)
Der kleine Beckenboden-Coach. Die besten Übungen für eine stabile Mitte
Buch von Franziska Liesner

gelesen von Birgit Kratz

In Zusammenhang mit Rückbildungsgymnastik nach der Schwangerschaft rückt der Beckenboden in die Aufmerksamkeit junger Mütter. Dass er in vielerlei Hinsicht eine wichtige Rolle spielt, wird dann beim Älerwerden immer klarer. Genau genommen ist dieses Buch eine Beckenboden-CoachIN.

Geschrieben ist es von einer erfahrenen Physiotherapeutin, die sich explizit an FRAUEN wendet, die ihren Beckenboden und eigene Beschwerden damit zunächst einmal (im wahrsten Sinne des Wortes!) begreifen und dann auch fühlbar entlasten, beleben und verjüngen wollen.

Beim Anschauen der Illustrationen am Beginn des Buches
wurde mir klar, wie neblig meine Vorstellungen über die Anatomie rund um diese horizontale Sehnenplatte unten in meinem Rumpf tatsächlich waren. Ich hatte bisher nie darüber nachgedacht, was der Beckenboden tatsächlich trägt und auch kein Bild gehabt über die Arten der Beschwerden, die sich einstellen können.

Das hier inspirierte maßgeschneiderte Beckenbodentraining ist nicht einfach pauschales Beckenbodentraining. Hier geht es in's Detail. Das macht das Buch für mich einzigartig unter den Beckenbodenbüchern, die ich kenne.

Das Beckenbodentraining beginnt mit der  Erforschung des Ist-Zustandes. Und das heißt: Selbstuntersuchung, die von außen gesehen an eine manuelle gynäkologische Untersuchung erinnert: Abtasten des Bereiches um den Beckenboden von außen und innen.

Die Beckenboden-Coach"in" (englisch-deutsches Mischwort!) lädt ein, buchstäblich ein Feingefühl für den eigenen Beckenboden zu entwickeln, um im Laufe der Zeit feststellen zu können, welche Veränderungen das sanfte, den eigenen Bedürfnissen angepasste und in den Alltag integrierte Training wirklich bringt.

Mit Hilfe dieses Buches lässt sich ein detaillierter Trainingsplan maßgeschneidert ausgewählter Übungen erstellen. Dafür muss Frau sich aber etwas Zeit nehmen und aktiv mitdenken.

Die Übungen sind mit einfachen Worten Schritt für Schritt beschrieben und ansprechend und aussagekräftig illustriert. Die optische Getaltung des Buches finde ich absolut stimmig und sympathisch. Ich weiß nur nicht, ob das Bild auf Seite 43 wirklich die Übung korrekt darstellt.

kleines Manko:
Da es hier eindeutig um die Anatomie der Frau geht, sollte das eigentlich auch irgendwo außen am Buch in Worten vermerkt werden (denn Männer haben auch einen Beckenboden, kennen Inkontinenzbeschwerden ... sind aber mit diesem Buch eher falsch beraten).

Fazit:
Mit diesem Buch hat die auf das Thema Beckenboden spezialisierte Physiotherapeutin Franziska Liesner ihre Erfahrung aus mehr als 25 Jahren Praxis in eine durchdachte systematische Anleitung zur Selbsthilfe für Frauen verwandelt. Gedacht für den Alltag, um bestehende Beschwerden zu lindern und / oder neue gar nicht erst auftreten zu lassen.

 
 
Text verlinken
            
            
Text verlinken
Mehr Texte
Texte zum Thema


Der kleine Beckenboden-Coach. Die besten Übungen für eine stabile Mitte
Buch von: Franziska Liesner
Verlag: Trias
Preis: 14,99 €
Impressum | Kontakt (Email) | Mediadaten | Suchmaschinenoptimierung | Datenschutz | Spirituelle-Anbieter